Nächster Sieg für unsere B-Junioren!

Die JSG Nußloch/Frauenweiler war am vergangenen Samstag zu Gast bei unseren B-Junioren. Im Rahmen der Einweihung des Kunstrasen-Kleinspielfeldes des SV Waldwimmersbachs fand dieses Spiel nicht wie gewohnt in Mönchzell, sondern in Waldwimmersbach statt. Unser Team startete wie gewohnt gut und kam ordentlich ins Spiel. Die ersten Chancen ließ man noch liegen. Doch in der 24. Minute dann das 1:0 durch Mirko Grund, der einen abgefälschten Schuss erläuft und den Ball in Goalgetter-Manier ins kurze Eck spitzelt. Die Führung hielt nicht lange an. Die Nußlocher nach einem Fehler in der Hinter-Mannschaft gleichen bereits vier Minuten später zum 1:1 aus. Unsere Jungs davon unbeeindruckt, spielten weiter nach vorne und holten nach einem Handspiel im Strafraum einen Elfmeter raus. Elfmeter-Spezialist Joris Edinger verwandelt seinen dritten von drei Elfmetern in dieser Saison und die Führung ist wieder hergestellt. Kurz vor der Halbzeit aufgrund einer Schiedsrichter-Beleidigung rote Karte für das Team aus Nußloch/Frauenweiler. Diese Entscheidung spielte unseren Jungs in die Karten. Nach einer kleinen taktischen Umstellung in der Halbzeit schlug das Team in der 46. und 47. Minute gleich doppelt zu. Einige gute Ballgewinne unserer starken Doppel-Sechs um Niklas Zerr und Max Katzenberger im Mittelfeld führten das Team zum sicheren Sieg. Max Vetter und Mirko Grund erhöhen auf 4:1. In der Folge einige Wechsel und dadurch auch ein kleiner Bruch im Spiel, den das Trainerteam aber in Kauf nahm, da der Sieg kaum noch gefährdet war. Die Abwehr um Felix Heller, Jakob Mühlbach, Luis Trabold, Joris Edinger und Maxi Kerschbaum stand erneut sicher und ließ kaum etwas zu. Auch die eingewechselten Jungs aus dem jüngeren Jahrgang Janik Bauer, Noah Tomaj, Fabian Verba, Raymond Kratz und Lorenzo Negri machten ihre Sache gut und trugen zum sicheren Sieg bei. Den Schlusspunkt setzt Top-Vorlagengeber Basti Becker, der nach schöner Hereingabe von Maxi Kerschbaum den Ball nur noch über die Linie spielen muss und damit sein erstes Saisontor erzielt.

Nach fünf Siegen aus fünf Spielen steht das Team weiterhin gemeinsam mit dem Eberbacher SC, der das Spitzenspiel gegen St. Leon/Rot für sich entscheiden konnte, an der Tabellenspitze. Bereits fünf Punkte trennen unsere Jungs und die Mannschaft aus Eberbach von Platz Drei.

Am kommenden Samstag um 12:30 Uhr sind unsere B-Junioren zu Gast in Baiertal und wollen auch dort wieder mit drei Punkten gegen die JSG Wiesloch/Schatthausen/Baiertal nach Hause fahren.

Leave a Reply