1. Sieg zum B-Junioren Rundenauftakt

Nachdem fast ein ganzes Jahr kein Pflichtspiel mehr auf dem Programm stand und man sich seit Juni mit 10 Testspielen, vielen Trainingseinheiten und einem 3-tägigen Trainingslager im Leistungszentrum Herzogenhorn auf die Runde vorbereitet hatte, war die Vorfreude groß endlich wieder um etwas zu spielen.

Das Team um Trainer Max Mühlbach, Co-Trainer Adrian Steinbrenner und Hannes Linnebach sowie Torwarttrainer Marius Barie, spielt in der Kreisliga HD. Sowohl in der Liga als auch im Pokal hat sich die Mannschaft, bestehend aus den Jahrgängen 2005 und 2006 aus Mönchzell, Lobbach und Mauer große Ziele gesteckt. Es sollte also gleich am 1. Spieltag der erste Dreier her.

Vor heimischem Publikum in Mönchzell legten unsere Jungs hochmotiviert und entschlossen zu gewinnen los. Bereits in der 3. Minute konnte Joris Edinger nach einem schönen Spielzug über Außen das 1:0 markieren. Der Gegner aus Bammental/Dilsberg blieb wenig beeindruckt und kämpfte sich ins Spiel. In der Folge viele harte Zweikämpfe im Mittelfeld und wenig Spielfluss.

In der 26. Minute zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt als Torwart Felix Heller zum Ball greift und dabei den Stürmer berührt. Sicherlich ein strittiger Elfmeter, den man nicht geben muss. Der Elfer zum 1:1 Ausgleich sitzt.

Drei Minuten später Gedränge im Strafraum der JSG Elsenztal nach Ecke für unsere Jungs, einer unserer Spieler wird beim Einlaufen gefoult und der Schiedsrichter zeigt erneut auf den Punkt. Der Elfmeter wird von Joris Edinger sicher verwandelt und mit einer 2:1 Führung geht es in die Pause.

Für die zweite Halbzeit nahm sich das Team vor, wieder besser Fußball zu spielen, wie sie es in vielen Trainings und Vorbereitungsspielen gezeigt hatten. In der 46. Minute dann ein schöner Angriff über die rechte Seite, Joris Edinger umspielt zwei Gegenspieler und wird im Strafraum unsauber vom Ball getrennt. Diesmal gab es keine zwei Meinungen, glasklarer Elfmeter, welchen erneut Joris Edinger zur 3:1 Führung in den Knick setzt. Spätestens jetzt hätte das Team befreit mit der Führung im Rücken aufspielen können. Aber an diesem Tag war einfach der Wurm drin, was Passspiel und Ballkontrolle anging. Nur zwei Minuten nach der 3:1 Führung kombinieren sich die Jungs der JSG Elsenztal mit einem schönen Doppelpass durchs Zentrum, Felix Heller im Tor chancenlos und es steht nur noch 3:2. In der Folge viel Kampf, einige Fouls und wenig Fußball. Aber das Team wollte die 3 Punkte unbedingt in Mönchzell behalten. Der Gegner warf nochmal alles nach vorne, aber unsere Jungs hielten dagegen und kamen nochmal zu einigen aussichtsreichen Situationen, die jedoch unsauber ausgespielt wurden. Der erlösende Schlussspfiff und damit auch der erste Dreier zum Rundenauftakt dann nach 80 + 2 Minuten.

Fazit: Keinen guten Tag erwischt und dennoch 3 Punkte geholt. Mund abputzen und weiter geht’s!

Am kommenden Samstag spielen unsere B-Junioren in Mühlhausen. Dort sollen die nächsten drei Punkte eingefahren werden.

Leave a Reply