Spielbericht A-Jgd Landesliga Rhein-Neckar U19 vs. JSG Neckarau/Pfingstberg

U19 sichert sich nächsten DreierIn unserem 2. Spiel der jungen Landesliga Saison gastierte das nächste Mannheimer Team, die JSG Neckarau/Pfingstberg bei unseren Kickern. Nach dem guten Auftritt im 1. Saisonspiel und daher mit Selbstvertrauen gestärkt, wollte man direkt nachlegen und den nächsten Dreier einfahren.Direkt nach 20 Sekunden die erste rießen Möglichkeit für Benedikt MacGregor, der hervorragend von Oliver Möhler freigespielt wurde und im 1vs1 gegen den Torwart scheiterte.Keine 10 Minuten später die nächste Großchance.Robin Karrer konnte nach guter Passkombination im Strafraum freigespielt werden und scheiterte mit einer Direktabnahme am leeren Tor.Keine 2 Minuten später machte er es besser. Wieder eine Klasse Ballkombination über die rechte Seite, guter Abschluss aus ca. 10 Metern von Robin Karrer und die bis dato hochverdiente 1:0 Führung.Anschließend weiter der Ball in unserem Besitz mit guten Ball Stafetten und vielen Aktionen in den Halbräumen.In der 22. Minute erhöhte dann unser Spielführer Oliver Möhler auf das folgerichtige 2:0.Im Anschluss ruhten sich unsere Jungs etwas zu sehr auf der Führung aus und es mehrten sich Abspielfehler und nachlässiges Verteidigen gegen den Ball.So blieben weitere Grosschancen und Strafraum Szenen aus.Kurz vor der Halbzeit dann nochmal eine Aktion über die linke Spielfeldseite, Sebastian Weitzel wurde im Strafraum attackiert und der Schiedsrichter entschied, mit Sicherheit nicht unumstritten, auf Elfmeter.Philipp Selz verwandelte sicher zum 3:0.Direkt im Anschluss eine fahrlässige Verteidigung und die Mannheimer Gäste verkürzten auf den 3:1 Halbzeitstand.Angesprochen wieder sauberer nach vorne spielen zu wollen und konsequenter zu verteidigen bekam man in Durchgang 2 diese Nachlässigkeit nicht mehr aus dem Spiel.Zwar hatte man überwiegend den Ball und konnte sich diesen nach den vielen Ballverlusten wieder schnell zurück erobern, doch machte man es sich dadurch unnötig schwer und das Spiel war nicht mehr all zu sehr nach den unseren Vorstellungen.So dauerte es bis zur 79. Minute als Nils Korn mit dem 4:1 den Sack zu machte und die Entscheidung gefallen war.Dies merkte man nun umso mehr bei den Gästen und unsere Jungs fanden wieder gefallen am Kombinieren.So entstand von dato Chance um Chance, eine davon konnten wir nach Vorlage von Simon Jungmann durch Max Müller nutzen und den 5:1 Endstand perfekt machen.Fazit: Ein starker und konzentrierter Beginn flachte nach dem 2:0 ab und viele Abspielfehler sowie nicht immer kompaktes Verteidigen machten uns das Spiel unnötig schwer.Am Ende das Ergebnis aber doch deutlich und noch viel wichtiger ist der 2. Dreier im 2. Spiel.Gute Besserung an dieser Stelle an unsere Nummer 8, Benedikt MacGregor, wir hoffen, dass die Diagnose halb so schlimm ausfallen wird und du schnell wieder auf dem Platz stehen kannst!Für unsere U19 spielten:Dennis Lorenz, Finn Stritzelberger, Nils Mauermann, Manuel Holzer, Lukas Strobl, Oliver Möhler (C), Robin Karrer, Benedikt MacGregor, Fynn Bauer, Simon Jungmann, Max Müller, Nils Korn, Sebastian Weitzel, Keanu Vigneron, Jonas Werner, Philipp SelzTrainer: Timo Fischer, Patrick Münkel

Leave a Reply