1. Spieltag U19 Landesliga

U19 startet mit einem Heimsieg gegen robuste Käfertaler in die neue Landesliga-Saison!Knapp 6 Monate nach dem letzten Verbandsspiel unserer U19 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga R/N fand am gestrigen Samstag Nachmittag der 1. Spieltag der neuen Spielzeit statt. Gegen die aus dem Kreis Mannheim angereisten Gäste aus Käfertal spürte man von Beginn an der Partie eine gewisse Nervösität, aber auch dass es heute nur über einen immensen Aufwand etwas zu bejubeln gibt.1. Großchance für unsere Kicker gab es bereits nach 30 Sekunden, als Oliver Möhler den starteten Benedikt MacGregor bediente, letzterer jedoch am wachsamen Keeper im 1vs1 scheiterte. Anschließend fand ein großer Abnutzungskampf im Mittelfeld der Partie statt. Keiner bot dem anderen Freitäume und deshalb dauerte es bis zur 16. Minute, als ein Freistoß aus ca. 20 Meter Entfernung sein musste um die nächste Tormöglichkeit zu kreieren und diese direkt mit Ertrag. Ein satter Freistoß von Robin Karrer, unter Mithilfe des Gästekeepers landete dieser zentral unter der Latte im Netz. Mit dem 1:0 im Rücken weiterhin ein sehr anspruchsvolles, schnelles und robustes Fußballspiel bei dem beide Mannschaften dem Gegner nur wenig Freiräume lies.Ballbesitz eher bei unseren Kickern, ein aggressives Pressing mit lauern auf Fehlern auf Seiten der Gäste. In der 36. Minute Freistoß aus dem Halbfeld für die Mannheimer, zaghaftes und zögerliches Verteidigen in unserem Strafraum und der Ball landet zum zwischenzeitlichen 1:1 im Netz. Perfekte Antwort in der 40. Spielminute, Angriff über links, schnelle Verlagerung von Benedikt MacGregor auf die rechte Spielfeldseite. Doppelpass auf dem Flügel über Sebastian Weitzel und der letztendliche Abpraller auf den 16er wird von Philipp Selz mit einem tollen Abschluss mit dem linken Fuß in den Winkel zur 2:1 Pausenführung vollendet.Nach dem Seitenwechsel beschäftigten sich die robusten und gegen den Ball bärenstarken Gäste mehr und mehr mit dem Schiedsrichter, während dem Spiel weiterhin ein unfassbarer Abnutzungskampf geboten war, bei dem es so schien als würde der nächste kleine Fehler auf beiden Seiten bestraft werden.Als in der 62. Spielminute mit einem schönen Tor durch Benedikt MacGregor das 3:1 fiel erhoffte man sich nun etwas Spielruhe, doch ganz und gar nicht.Käfertal blieb robust, ein leichtsinniger Fehler in unserem Halbfeld aus eigenem Standard. Konterangriff und keine 2 Minuten nach dem 3:1 erzielten die Gäste den Anschluss auf 3:2.Nach weiteren 25 Minuten mit wenigen Torchancen und einem hochklassigen Spiel mit viel Tempo im Mittelfeld erzielte Nils Korn in der 88. Minute die vielumjubelte Entscheidung zum 4:2 Endstand.Fazit: ein hochintensives und ausgeglichenes Fußballspiel mit dem besseren Ende für unsere Jungs und den damit verbundenen 3 Punkten auf unserem Konto für das Ziel Klassenerhalt in der langen Landesliga Saison.Eine klasse Mannschaftsleistung macht schon jetzt Freude und Lust auf die kommenden Wochen bei denen es weiter gilt um jedes Tor und jeden Punkt zu fighten um das Saisonziel schnellstmöglich zu erreichen. Für unsere U19 spielten: Dennis Lorenz, Samuel Nonnemann, Nils Mauermann, Manuel Holzer, Lukas Strobl, Oliver Möhler (C), Robin Karrer, Benedikt MacGregor, Max Müller, Nils Korn, Sebastian Weitzel, Keanu Vigneron, Nico Neuer, Marcel Lechwar, Jonas Werner, Philipp SelzTrainer: Timo Fischer, Patrick Münkel

Leave a Reply