B und A Junioren in der Endrunde

Am vergangenen Wochenende fanden in Dossenheim die Hallen Meisterschaften im Futsal des Sportkreises Heidelberg statt. Unsere A-Junioren starteten mit einem 3:2 Erfolg über die JSG Dossenheim/Ziegelhausen. Im zweiten Spiel besiegte man unseren Rivalen aus der Kreisliga, Eppelheim mit 2:1. Damit war vor dem 3. Gruppenspiel gegen die SG Kirchheim klar, wir stehen im Halbfinale. Im Gruppenspiel gegen die Kirchheimer Jungs waren wir einmal unachtsam und unser Gegner, der in der Liga 3 Klassen über uns spielt, nutzte das Gnadenlos zum 1:0 aus. Jetzt gings ins Halbfinale; Gegner war die JSG Baiertal/Schatthausen/Wiesloch, der Landesligist überzeugte in seinen Vorrundenspielen vor allem durch schnörkelloses und schnelles umschalten. Darauf hatte unser Coach Patrick aber unsere Jungs hervorragend eingestellt. Das Spiel stand nach 15 Minuten 0:0 und hatte auf Grund der hohen Disziplin beider Teams kaum Torchancen. Das 6 Meter Schießen musste die Entscheidung bringen. Krimi pur, die ersten beiden Schützen (für uns Janis) verwandelten sicher. Sandro hatte sich die falsche Ecke ausgesucht und der Keeper hielt. Marius unsere Nr. 1 fischte sich jedoch den folgenden und auch darauffolgenden Strafstoß und nachdem Leon einnetzte waren wir im Finale. Es ist schon lange her, dass ein A Junioren Team in der Endrunde ins Finale vorstoßen konnte. Im Finale hatten wir uns viel vorgenommen die Kerchemer Jungs wollten wir am heutigen Abend in die Knie zwingen. Die ersten 4 Minuten hielt unser Matchplan, als wir dann aber etwas zu weit aufrückten, setzten die Jungs aus der Oberliga einen Konter über 3 Stationen und netzten unhaltbar ein. Wir waren etwas geschockt hatten aber im Anschluss 2 dicke Möglichkeiten, die der Kirchheimer Goalie jedoch super entschärfte. Fehlende Zuordnung bei einem Standard lies den Gegner auf 2:0 erhöhen und 5 Minuten vor Schluss war die Luft raus und die Körner zu wenig um noch entscheidend Gegenwehr zu leisten. Weitere gute Chancen blieben dennoch unveredelt oder Beute des überragenden Keepers. Ein 10 Meter Strafstoß nach dem 5. Foul (Fouls werden beim Futsal gezählt und geahndet) brachte das 3:0 und die Kreismeisterschaft für die Jungs der SG Kirchheim bei den A-Junioren Meisterschaften 2020. Die beste Mannschaft des Turniers hat den Titel geholt und dafür auch Glückwunsch aus Lobbach. Das Verhalten dieser Jungs auf dem Platz allerdings ist stark verbesserungswürdig und eines Meisters so nicht würdig. Die Vizekreismeisterschaft also der 2.Platz ging an unsere Jungs. Ein super Turnier mit einer hervorragenden Platzierung (unter den letzten vier Mannschaften waren die SG Baiertal aus der Landesliga, der FC Mühlhausen aus der Verbandsliga und die SG Kirchheim aus der Oberliga).

Unser Team bei der Endrunde: Marius Barie und Dennis Lorenz unsere Torhüter, Janis Edinger, Tim Kreß, Leon Hauswirth, Tim Schäfer, Oliver Möhler, Sandro Martin und Jonas Werner. Die Coaches an der Linie waren heute Cheftrainer Patrick Münckel und Co-Trainer Karl Werner. Ein großer Dank geht auch an unsere Fans, die das Team lautstark unterstützten.

     Die Jugendleitungen der JSG Lobbach/Mauer/Meckesheim Mönchzell gratulieren dem Team zu diesem großartigem Erfolg! (kw)

Unsere B-Junioren spielten bereits eine souveräne Qualirunde und wurden in Insider Kreisen bereits als Geheimfavorit für die Endrunde gehandelt. Zum Start ins Turnier schlug man die Jungs der JSG Horrenberg/Michelfeld mit 3:0. Im zweiten Spiel bezwang man die Kicker aus der JSG Nussloch/St. Ilgen/Sandhausen mit 1:0 und im dritten Spiel rang man dem Verbandsligisten Mühlhausen ein 1:1 ab. Im Halbfinale  konnte man die Oberliga Jungs des FC Astoria Walldorf mit 1:0 in die Knie zwingen und stand somit im Finale.
Ein weiterer Oberligist stand uns hier mit dem SV Sandhausen gegenüber. Nach dem es in 15 Minuten Spielzeit keinen Gewinner gab, musste die Verlängerung die Entscheidung bringen. Hier setzte sich der SVS dann mit 2:0 Toren durch. Somit waren die Sandhäuser Jungs Kreismeister, dafür herzlichen Glückwunsch nach Sandhausen und viel Erfolg bei den Badischen Meisterschaften. Für uns war es, nach einer etwas kleinen traurigen Phase ein geiler 2. Platz. Im Konzert der Großen haben wir wie auch bei den A-Junioren gehörig laut Musik gemacht und knapp die absolute Sensation verpasst. Nichts desto trotz die Vizekreismeisterschaft unserer B Junioren in diesem hochklassigem Endrundenteilnehmerfeld ist ein wahnsinnig toller Erfolg.
Unser Team: Finn Stritzelberger im Tor, Lukas Strobel, Keanu Vigeron, David Rech, Philipp Selz, Fynn Bauer, Oliver Ruth, Lukas Steigleder und Pelle Grünbauer, an der Seitenlinie coachten Florian Rakov und Neill Beck.

Herzlichen Dank an unsere mitgereisten Fans, die immer für die nötige Anfeuerung sorgten.
Die Jugendleitungen der JSG Lobbach/Mauer/Meckesheim Mönchzell gratulieren dem Team zu diesem großartigem Erfolg! (kw)

Sponsoren