08.07.2018 – Showdown in Balzfeld – Bambini

Unsere kleinsten Kicker gastierten am vergangenen Sonntag bei ihrem letzten Auftritt vor der Sommerpause in Balzfeld. Bei strahlenden Sonnenschein kamen folgende Kinder für zwei Mannschaften, welche bunt durchgewürfelt spielten, zum Einsatz:

Axinia Schmidt, Bastian Feil, Kalle Zuber, Alessandro Wallstab, Filip Lorenc, Domenic Csaszar, Samuel Kratz, Jakob Knecht, Leo Winterbauer, Levin Dietl und Matteo Gencarelli

 

Um es vorweg zu nehmen, das Turnier war äußerst erfolgreich, es gab in sechs Spielen fünf Siege und ein Unentschieden, aber der Reihe nach. Es begann unsere „Zweite“ gegen den SV Daisbach, unsere Jungs mit überwiegend „Jüngeren“ gewannen nach guten 10 Minuten mit 3:0, Torschützen waren je 1x Samuel, Levin und Alessandro. Dann kam der Auftritt unserer „Fast – F-Jugendspieler“ gegen die Spielgemeinschaft aus Baiertal und Schatthausen, mit einem sehenswerten Auftritt wurde die SG glatt mit 7:0 geschlagen, für die Tore sorgten 4x Bastian und jeweils 1x Filip, Alessandro und Kalle. Nach der nächsten Pause (die Kinder konnten sich währenddessen an Spielstationen austoben) spielten die „auch nach der Sommerpause noch Bambinispieler“ gegen den TSV Rettigheim, nach unterhaltsamen und schweißtreibenden 10 Minuten gab es ein 1:1, das Tor schoss Kalle. Anschließend gab es die Wiederholung des Spieles aus Reichartshausen, der SV Ehrstätt war der Gegner unserer „Großen“. Nach vielen Chancen für beide Mannschaften gab es auch ein paar Tore, am Ende drei (2xBastian und 1xFilip) für unsere Kinder, keins für Ehrstätt, der nächste Sieg war perfekt. Das letzte Spiel der „Kleinen“ ging dann gegen den Ausrichter des Spielfestes, der SG Horrenberg und hier gab es auch noch einmal fünf Tore zu bejubeln, im Einzelnen waren das 2x Leo, 2x Domenic und 1x Levin. 12.30Uhr gab es dann nicht nur die letzte Partie des Tages, nein es war auch die zunächst letzte Partie für den Trainer Steffen Seifarth, welcher nach 10 Jahren Trainertätigkeit seine Arbeit beendet. Das Spiel gab noch einmal alles, was Bambinifußball ausmacht, neun Tore, eine schnelle Führung nach sechs Minuten von 5:1 (2x Filip, je 1x Samuel, Domenic und Alessandro) für unsere Jungs und dann noch vier Minuten Zittern und drei Gegentore.

Vielen Dank für die Unterstützung am Spielfeldrand durch die anwesenden Eltern, aber auch Dank an meinen Mittrainer Josef Gencarelli, welcher mich nicht nur hier in Balzfeld glänzend unterstützte.

@ STS

 

In eigener Sache:

Im November 2008 bat mich der damalige Trainer Wolfgang Edinger um kurze Unterstützung bei der Betreuung der kleinsten Kicker in Lobbach, Kinder wie Daniel Korn und Linus Schmitz (kicken heute in der B – Jugend) waren die ersten Kids aus Lobbach, welche ich trainieren durfte. In den letzten Jahren gab es viele Co-Trainer und Trainerinnen, so z.B. Rilana Irsigler, Frank Katzenberger, Max Mühlbach, Lutz Gärtner, Hagen Zuber, Josef Gencarelli aus Lobbach und Haag, aber auch Olaf Böttcher und Steffen Rose aus Mauer. Natürlich gab es in dieser Zeit auch sehr viele Kinder, welche in dieser Zeit betreut wurden, wenn es dann Kinder gibt, welche heute im Nachwuchskader der TSG Hoffenheim sind, erfüllt es einen doch mit Stolz, die ersten Trainerstunden mit diesen Kids absolviert zu haben. Vielen herzlichen Dank auch an all diejenigen, welche mir und vor allem den Kids so tolle Trikots und Bälle gesponsert haben.

Nach 10 Jahren meiner Tätigkeit möchte ich allen aktiven Fußballern der SG Lobbach, aber auch unseren derzeitigen Spielgemeinschaftspartnern, zurufen, macht weiter und bleibt lange aktiv am Ball. Natürlich wünsche ich mir auch wieder MEHR Väter und Mütter, welche vielleicht unsere Kinder auch mal für ein paar Jahre trainieren, denn nur so kann unsere erfolgreiche Vereinsarbeit in Waldwimmersbach, Lobenfeld, Haag, Mauer und Meckesheim/Mönchzell fortgesetzt werden.

 

VIELEN LIEBEN DANK AN ALLE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG IN DEN LETZTEN 10 JAHREN!!

 

Steffen Seifarth

Sponsoren